Zuordnung der Ausbildung gemäß Dekret vom 18. November 2013 zur Einführung eines Qualifikationsrahmens der Deutschsprachigen Gemeinschaft

In Ausführung von Artikel 10 des Dekretes vom 18. November 2013 erfolgt für die mittelständischen Ausbildungen folgende Zuordnung formaler berufsbezogener Qualifikationen entsprechend der Empfehlung des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 23. April 2008 zur Einrichtung des Europäischen Qualifikationsrahmens:

Qualifikation Niveau
Erfolgreicher Abschluss einer zertifizierten Teilqualifikation im zweiten Jahr der mittelständischen Lehre 3
Erfolgreicher Abschluss einer mittelständischen Lehre mit dem Gesellenzeugnis 4
Erfolgreicher Abschluss einer zweijährigen Meisterausbildung mit dem Meisterbrief 5
Erfolgreicher Abschluss einer dreijährigen Meisterausbildung mit dem Meisterbrief 6