LEHRSTELLENBÖRSE

Schau mal rein!

Du weißt noch nicht, was du zukünftig machen willst? Du fragst dich: „Was soll ich werden und wie erreiche ich das?“

Das Institut für Aus- und Weiterbildung (IAWM) bietet allen interessierten Jugendlichen eine kostenlose Plattform, um eine Lehrstelle in einem Ausbildungsbetrieb der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu finden. Die Lehrstellenbörse ONLINE ist stets auf dem aktuellen Stand und gibt einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsberufe.

Mittelständische Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen in der DG suchen qualifizierte Fachkräfte. Deshalb finden 95% aller Absolventen einer Lehre sofort einen Arbeitsplatz.

Vom 1. Juli bis zum 1. Oktober kann ein Lehrvertrag bei den zuständigen Lehrlingssekretariaten Eupen und St. Vith abgeschlossen werden.

Die Lehrstellenbörse ONLINE findest Du unter www.iawm.be/lehrstellenboerseonline.

Weitere Auskünfte erteilt das:

SCHNUPPERWOCHEN

Eine Aktion des IAWM zur Nachwuchsförderung in Handwerk und Dienstleistungsgewerbe
Jedes Jahr organisiert das IAWM die Schnupperwochen für Schüler/innen zwischen 15 und 18 Jahren. In 2013 nahmen mehr als 330 hiesige Ausbildungebtriebe daran teil.

Die nächsten Schnupperwochen finden in den Osterferien 2017 statt.
Die Liste der Schnupperbetriebe wird ab Februar 2016 veröffentlicht.

 

Warum sollten Schüler/innen mitmachen?

Du weißt noch nicht, was Du nach der Schule machen willst? Du hast eine Idee, welchen Beruf Du gerne erlernen möchtest, weißt aber nicht, ob dieser Beruf wirklich der Richtige für Dich ist? Du willst entdecken, wie bestimmte Produkte und Dienstleistungen zustande kommen oder was das Unternehmen nebenan eigentlich so macht?

Dann nutze die Schnupperwochen, um Deine Begabungen und Interessen herauszufinden!

Du kannst in über 300 hiesige Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe hineinschnuppern, einen oder mehrere Tage oder die ganzen Osterferien! Mach Dir ein konkretes Bild von Deinem Traumberuf und entdecke die vielen Möglichkeiten in Handwerk, Industrie und Handel!


Warum sollten Betriebe mitmachen?

Der Weg zur „Karriere mit Lehre“ führt oft über die Schnupperwochen! Eine Umfrage bei allen neuen Lehrlingen 2010 zeigte: viele Betriebe sind über eine Teilnahme an den Schnupperwochen zu ihrem neuen Lehrling gekommen. Wenn Sie in diesem Jahr auch keinen Lehrling ausbilden möchten oder bisher noch kein Ausbildungsbetrieb sind, sollten Sie die Schnupperwochen dennoch nutzen, Ihr Handwerk oder Ihre Dienstleistung von der „besten Seite“ zu zeigen und junge Menschen mit Ihrer Begeisterung für Ihren Beruf anzustecken.

Im Zuge der jährlichen Aktion können Betriebe ein Anmeldeformular downloaden, mit dem sie sich für die Schnupperwochen anmelden können. Auskunft erteilt das

Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand und in KMU (IAWM)
Vervierser Straße 4a, 4700 Eupen
T 32(0)87 306 880, F 32(0)87 891 176
@ iawm@iawm.be

Dort ist auch das Anmeldeformular einzureichen.

Bereits angemeldete Betriebe können im Vorfeld der jährlichen Aktion ein Versicherungsformular downloaden, das sie bitte ausgefüllt an das IAWM zurücksenden.

Für konkrete Fragen zur Ausbildung stehen die Lehrlingssekretariate St.Vith oder Eupen (siehe oben) zur Verfügung. Der/die Lehrlingssekretär/in ist auch Ansprechpartner/in während einer Lehre.