Projekttag 2018 - "Geschenke verpacken"

Am 22. Februar 2018 organisierte die Einzelhandelsabteilung des ZAWM einen Projekttag rund um das Thema Geschenke verpacken.

Eingeladen waren alle Schüler/innen, die eine Ausbildung im Bereich Einzelhandel absolvieren.

An diesem Projekttag nahmen auch Schüler/innen des ZAWM Eupen teil, die von ihrer Lehrerin und der Fachkoordinatorin Frau Bernadette Schmitz begleitet wurden.

Geleitet wurde dieser Projekttag von Frau Cordula Hahn ihres Zeichens Buchhändlerin und Expertin im Bereich Geschenke verpacken.

Tatkräftig wurde sie dabei unterstützt von den Fachkundelehrerinnen Melanie Scheuren, Martina Theis, Magali Schaus, Marie-Christine Fank und Laura Müller.

Warum dieser Projekttag?

  • Geschenke verpacken gehört zum Handwerk und zur Grundausbildung eines jeden Einzelhändlers
  • es wird im Lehrbetrieb und in der Schule festgestellt, dass die Auszubildenden sich schwer damit tun
  • es ist eine Serviceleistung, mit der wir bei unseren Kunden punkten können, und zudem können wir uns von unserem schärfsten Konkurrenten, dem 'Online-Handel' abgrenzen.

Was wurde an diesem Tag vermittelt, gezeigt, erreicht...?

  • Den Schülern wurden die verschiedenen klassischen Techniken des Geschenke verpacken  gezeigt (Papiermaß, Klebestreifen, Schleifen...)
  • Geschenke wurden in allen Formen, künstlerisch und originell verpackt.
  • Präsentkörbe wurden zusammengestellt, in Folie verpackt und mit den passenden Schleifen versehen
  • Gutscheine wurden entworfen und anschließend entsprechend verpackt
  • Wie kann man die Zeit des Verpackens sinnvoll fürs Kundengespräch nutzen?

Zum Abschluss konnten die Schüler an einem Wettbewerb teilnehmen bei dem drei verschiedene Präsente verpackt werden mussten.

Die Bedingungen waren für alle Teilnehmer/innen gleich.

Bewertet wurden Zeit, Originalität und Sauberkeit. Sechs Schülerinnen nahmen an diesem Wettbewerb teil, den Alicia vor Loredana und Justine für sich entscheiden konnte.

Zudem erhielt jeder Schüler ein Teilnehmerzertifikat, welches sie mit sichtlichem Stolz entgegennahmen.

Ausrichter und Teilnehmer an diesem Projekttag dürfen von einem vollen Erfolg sprechen, der sicherlich eine Wiederholung fordert.

Text von Frau Laura Müller-Krämer (Fachkoordinatorin Einzelhandel)