Projekttag im ZAWM St. Vith

Stil-Tipps für Lehrlinge im Einzelhandel

Zum zweiten Mal bot das ZAWM St.Vith am Donnerstag, dem 10. März 2016 einen Projekttag zur Stärkung des Selbstbewusstseins für Lehrlinge im Einzelhandel an. 37 Auszubildende erhielten in verschiedenen Workshops praktische Tipps zur richtigen Körperhaltung, für Frisur und Outfit sowie eine komplette Stilberatung.

Das Selbstbewusstsein ist ein wichtiges Thema für die Auszubildenden im Einzelhandel, haben die Fachlehrer im ZAWM festgestellt. Wie gehe ich richtig auf den Kunden zu, wie sollten meine Körperhaltung und mein Ausdruck dabei sein - das sind zum Beispiel Fragen, die in der Ausbildung auftauchen. Wer sich wohl fühlt in seiner Haut, der kann besser auf die Kundschaft zugehen: Deshalb bot das ZAWM im Rahmen des Projekttages verschiedene Ateliers rund um Frisur und Make-up, Mode und Stil an. Bei den Jugendlichen kam dieser ungewöhnliche Unterrichtstag gut an. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen, gesunden Pausensnack abgeschlossen.
Denn auch das gehört dazu: Wem der Magen knurrt, der geht in der Regel nicht freundlich auf Kunden zu. Unter den Teilnehmern waren auch zwei Auszubildende aus dem deutschen Norderstedt, die ein zweiwöchiges Praktikum in St.Vith absolvieren. Zuvor waren im Rahmen des Austauschs fünf St.Vither Schüler in Norddeutschland zu Besuch gewesen.

>>> Mehr dazu im Grenz-Echo vom 11.03.2016