Kommunikation für Führungskräfte


Okt12
18:30

Beschreibung:

- Neu -

Wer im Unternehmen eine Führungsposition einnimmt oder anstrebt, braucht mehr als nur fachspezifisches Wissen.

Wer Mitarbeiter(innen) effektiv führen will, benötigt vor allem Kompetenz in der Kommunikation mit anderen.


Eine klare und wertschätzende Kommunikation im Führungsalltag ist grundlegend. Darüber hinaus  bieten bestimmte Gesprächsformate einen verlässlichen Rahmen, in dem selbst schwierige Gespräche mit Mitarbeiter(innen) im Ablauf sicher gesteuert und inhaltlich gezielt auf den Punkt gebracht werden können. Typische Beispiele sind Zielvereinbarungs- und Jahresgespräche, Feedback- und Kritikgespräche, Delegationsgespräche und regelmäßige Rücksprachen im betrieblichen Alltag.

Die Weiterbildung „Kommunikation für Führungskräfte“ vermittelt das Handwerkszeug für eine optimierte Gesprächsführung mit Mitarbeiter(inne)n.

An drei Abenden erarbeiten die Teilnehmenden systematisch verschiedene Aspekte einer wirksamen Führungskommunikation. Ausgehend von den Anliegen der Teilnehmenden und Beispielen aus dem eigenen Firmenalltag werden verschiedenen Gesprächs- und Kommunikationsformen behandelt.

In praktischen Übungen kann jede(r) sein persönliches Kommunikationsverhalten weiter entwickeln, einzelne Gesprächsformate trainieren und im Alltag zwischen den Schulungen praktisch anwenden.

 

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte in unteren, mittleren und höheren Führungsebenen und an Personen, die eine Führungsposition anstreben.

 

Referent / Referentin:

Dr. Katrin Hater

Termine und Uhrzeiten:

Seminar an drei Abenden:

  • Donnerstag, 12. Oktober 2017
  • Donnerstag, 16. November 2017 und
  • Donnerstag, 14. Dezember 2017

    jeweils von 18:30 – 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

320,- €

 

Finanzielle Beihilfen:

Für Weiterbildungen am ZAWM können Betriebe und/oder Teilnehmer unterschiedliche finanzielle Beihilfen erhalten – sei es in Form eines Bildungsurlaubs, sei es in Form von Schulungsprämien seitens verschiedener Sektoren- oder Schulungsfonds.

>>> Erfahren Sie mehr

 

 


Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website (www.weiterMitbildung.be).

 

Anmeldung zur Weiterbildung

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld