Ferienwohnungen: das neue Dekret, Steuern und Versicherungen


Mai10
18:30

Beschreibung:

Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind mehr als reine Urlaubsdomizile: Sie sind vor allem auch eine Wertanlage! Die Gäste sollen sich während ihres Aufenthalts wohlfühlen. Doch schon bei der Buchung möchten Interessenten sich ein möglichst genaues Bild machen. Ausstattung und Qualität sind in der Regel auf einer Website ersichtlich; unterstützend kann eine Einstufung bei der Deutschsprachigen Gemeinschaft beantragt werden.

 

Im Laufe des Infoabends werden Experten neben den neuen gesetzlichen Regelungen wichtige Informationen zu den Themen Versicherungen und Steuern geben. Eine Haftpflichtversicherung etwa gehört zu den neuen „Allgemeinen Betriebsbedingungen“ für Unterkunftsbetriebe.

 

Das neue Dekret der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Am 23. Januar 2017 ist das neue Dekret zur Förderung des Tourismus in Kraft getreten. Eine Expertin des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft wird das Dekret und insbesondere die neuen Bestimmungen für Ferienwohnungen vorstellen.

Außerdem wird das neue Online-Programm vorgestellt, womit Betreiber einer Ferienwohnung oder anderer Unterkünfte selber ihre Einstufung testen können.

Versicherungen:

Haftpflicht: Putzpersonal, Spielgerüste und Spielgeräte, etc.

Regressverzicht gegenüber den Benutzern betreffend der eigenen Feuerversicherung

Bewertungssystem zur Festlegung der zu versicherten Werten

Einbehaltung von Kautionen für Schadensfälle,Selbstbeteiligung

Feuermelder

Steuern:

Einkünfte: Wie und was muss ich steuerlich angeben? Welche Investitionen sind steuerlich absetzbar?

 

Zielgruppe:

Alle Besitzer von Ferienhäuser & Gästezimmer, und alle Interessenten, die ein zukünftiges Projekt in diesem Bereich planen.

 

Referent / Referentin:

Manfred WEBER

.     Steuerberater

Freddy TROST

.     Versicherungsexperte

Gudrun HUNOLD

.     Referentin für Tourismus im Ministerium der DG

Termine und Uhrzeiten:

Nächster Kurs in Planung
1 Abend, von 18:30 - 21:30 Uhr


Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

  • Teilnehmer: 45,00 € 

  • Begleitperson: 15,00 €
    Jeder Teilnehmer kann nur von einer Person begleitet werden.

Vermerken Sie den Namen und Vorname der Begleitperson in dem Feld "Evtl. Anmerkungen" in der Online-Anmeldung (siehe unten).

 

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten.

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

—> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website www.weiterMitbildung.be.

Anmeldung zur Weiterbildung

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld