Hubarbeitsbühnen


Mai12
08:30

Beschreibung:

Schulung und Prüfung durch die DEKRA-Akademie

 

 

Schulungsinhalte:  

–      Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der deutschen Berufsgenossenschaft

–      Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften

–      Sicherheitsregeln, persönliche Schutzausrüstungen

–      Bauarten und Baugruppen von Hubarbeitsbühnen

–      Signal- und Sicherheitseinrichtungen, Notabschaltung, Notablass

–      Sichtkontrollen, Funktionsproben, Wartung und Reparatur

–      Abnahme, Prüfung, Prüfbuch

–      Verhalten bei Unfällen und Störungen sowie bei Stromübertritt

–      Standsicherheit, Fahrbewegung, zulässige Betriebsgeschwindigkeit

–      Arbeiten an öffentlichen Straßen, Böschungen und Gewässern

–      Transport auf der Straße

–      Personentransport

–      Praktische Übungen

 

Prüfung/Test:  Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

 

Bescheinigung:

Jeder Teilnehmer erhält nach bestandener theoretischer Prüfung und nach bestandenem praktischem Einzeltest eine Teilnahmebescheinigung mit Auflistung der Schulungsinhalte, anerkannt in BE, DE, LU.

 

Referent / Referentin:

Johannes Mungen

Ausbilder der DEKRA Akademie, Aachen

 

Termine und Uhrzeiten:

Freitag, 12. Mai 2017
1 Tag, von 8:30 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

195,- €

 

Finanzielle Beihilfen:

Für Weiterbildungen am ZAWM können Betriebe und/oder Teilnehmer unterschiedliche finanzielle Beihilfen erhalten – sei es in Form eines Bildungsurlaubs, sei es in Form von Schulungsprämien seitens verschiedener Sektoren- oder Schulungsfonds.

>>> Erfahren Sie mehr

 

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten.


Besondere Teilnahmebedingungen:

  • bereits vorhandene Erfahrung in der Bedienung von Hubarbeitsbühnen

(Für Interessenten ohne Erfahrung können wir auf Wunsch eine verlängerte Schulung anbieten.)

  • Mindestalter 18 Jahre

(Ausnahme: Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung, wenn sie unter Aufsicht stehen)

  • Vorlage eines amtlich anerkannten Sehtests (z.B. vom Optiker oder vom Arbeitsarzt)

  • Gesundheitliche Eignung (räumliches Sehen, gutes Hörvermögen, Schwindelfreiheit)

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website (www.weiterMitbildung.be).

Anmeldung zur Weiterbildung

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld