Buchführung für Fortgeschrittene


Beschreibung:

Der Buchführungskurs für Fortgeschrittene baut auf dem Grundlagenkurs des jeweiligen Vorjahres auf. Im Fortgeschrittenenkurs wird besonderer Wert auf praktische Übungen und Beispiele aus dem Alltag mittelständischer Betriebe gelegt.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses erlangen die Absolventen die Qualifikation als Hilfsbuchhalter ("Aide-comptable"), die in vielen mittelständischen Betrieben geschätzt und nachgefragt wird.

 

Kursinhalt: 

1. Bilanz und Bilanzkonten

  • Definition
  • Prinzipien
  • Standardpräsentation
  • Bilanzvergleich

2. Ergebniskonten

  • Definition
  • Kostenkonten
  • Ertragskonten
  • Ergebnisrechnung

3. Inventar und Inventur

  • Warenbestandsveränderung
  • Bewertung des Warenendbestands
  • Übernahme ins Ergebnis

4. Mehrwertsteuer

  • Prinzip
  • Mehrwertsteuererklärung
  • Vorauszahlungen
  • Sonderfälle

5. Personalkosten

  • Berechnung
  • Buchung
  • Berufssteuervorabzug
  • Soziallasten

6. Abschreibung und Wertminderung

  • Definition
  • Methoden
  • Einfluss auf die Ergebnisrechnung

7. Kredit- und Debitnoten, Skonto und Rabatte

8. Vorbereitende Arbeiten für den Jahresabschluss

  • Rechnungsabgrenzung
  • Gewinnermittlung
  • Gewinnverteilung

 

Zielgruppe:

  • Selbständige und Freiberufler
  • mithelfende Ehepartner im Betrieb
  • Angestellte von mittelständischen Betrieben und
  • alle Personen, die eine Qualifikation als Hilfsbuchhalter anstreben.

 

Prüfungsordnung:

  • Bitte beachten Sie die Prüfungsordnung für die Jahreskurse in Buchführung am ZAWM St.Vith

 

Referent / Referentin:

Ria Faymonville-Neuville

Termine und Uhrzeiten:

3. Oktober 2017 - 19. Juni 2018
1x pro Woche, jeweils dienstags von 19.00 bis 22.00 Uhr

(insgesamt 31 Abende)

 

ALLE TERMINE IM ÜBERBLICK:


  • Dienstag, 3. Oktober 2017
  • Dienstag, 10. Oktober 2017
  • Dienstag, 17. Oktober 2017
  • Dienstag, 24. Oktober 2017
  • (Allerheiligenferien)
  • Dienstag, 7. November 2017
  • Dienstag, 14. November 2017
  • Dienstag, 21. November 2017
  • Dienstag, 28. November 2017
  • Dienstag, 5. Dezember 2017
  • Dienstag, 12. Dezember 2017
  • Dienstag, 19. Dezember 2017
  • (Weihnachtsferien)
  • Dienstag, 9. Januar 2018
  • Dienstag, 16. Januar 2018
  • Dienstag, 23. Januar 2018
  • Dienstag, 30. Januar 2018
  • Dienstag, 6. Februar 2018
  • (Karneval)
  • Dienstag, 20. Februar 2018
  • Dienstag, 27. Februar 2018
  • Dienstag, 6. März 2018
  • Dienstag, 13. März 2018
  • Dienstag, 20. März 2018
  • Dienstag, 27. März 2018
  • (Osterferien)
  • Di. 10.04.2018 (Ausweichtermin)
  • Dienstag, 17. April 2018
  • Dienstag, 24. April 2018
  • Mi. 2.5.2018 (Ausweichtermin)
  • Dienstag, 8. Mai 2018
  • Dienstag, 15. Mai 2018
  • Dienstag, 22. Mai 2018
  • Dienstag, 29. Mai 2018
  • Dienstag, 5. Juni 2018
  • Dienstag, 12. Juni 2018

 

  • Prüfung: Dienstag, 19. Juni 2018
  • Zeugnisverteilung: Dienstag, 26. Juni 2018


Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

  • 450,- € bei Überweisung der gesamten Jahres-Teilnahmegebühr

oder

  • 475,- € im Lastschriftverfahren mit Anzahlung *

Wer die finanzielle Belastung einer Einmalzahlung zu Beginn des Schuljahres vermeiden möchte, kann sich für diese Zahlungsvariante entscheiden

Vorgehensweise:

1. Nach Erhalt der Zahlungsaufforderung überweist der/die Teilnehmer(in) eine Anzahlung in Höhe von 115,- €.

2. Gleichzeitig erteilt der/die Teilnehmer(in) dem ZAWM St.Vith eine Lastschriftermächtigung für den Restbetrag von 360,- €; dieser Teil der Zahlung erfolgt also in Form von 9 monatlichen Abbuchungen in Höhe von jeweils 40,- € von Oktober 2017 bis Juni 2018.

(*) Die Zahlungsvariante 'Lastschriftverfahren mit Anzahlung' bietet das ZAWM nur Privatpersonen an; Betrieben wird diese Zahlungsvariante nicht angeboten.

 

 

 

Finanzielle Beihilfen:

Für Weiterbildungen am ZAWM können Betriebe und/oder Teilnehmer unterschiedliche finanzielle Beihilfen erhalten – sei es in Form eines Bildungsurlaubs, sei es in Form von Schulungsprämien seitens verschiedener Sektoren- oder Schulungsfonds.

>>> Erfahren Sie mehr

 

Anmerkungen:

WICHTIG:

Personen, die den Kurs "Buchführung - Grundlagen" des Vorjahres nicht absolviert haben, schreiben am ersten Abend einen Einstufungstest.

Dieser Test dient zur Beurteilung, ob die Vorkenntnisse ausreichen, um an dem Kurs für Fortgeschrittene teilzunehmen oder ob eine Teilnahme an dem parallel angebotenen Grundlagenkurs sinnvoller erscheint.


 Bitte beachten Sie dazu Punkt 10 der Prüfungsordnung zu dieser Weiterbildung.


 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen


 

Änderungen vorbehalten.

 

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website (www.weiterMitbildung.be).

Voranmeldung zur Weiterbildung

Mit der Voranmeldung signalisieren Sie lediglich Ihr Interesse und verpflichten sich noch nicht zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Nach Eingang Ihrer Voranmeldung erhalten Sie von uns zunächst eine Eingangsbestätigung. Sobald die Daten der Weiterbildungsveranstaltung definiert sind, werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Erst danach erhalten Sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung.

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld