VCA - Grundlagen der Sicherheitstechnik


Beschreibung:

In immer mehr Lastenheften ist die Auflage enthalten, dass die Arbeiter der ausführenden Unternehmen und Subunternehmen eine VCA-Zertifizierung ("Veiligheids-Checklist Aannemers/ Certification Sécurité Contractants") vorweisen müssen.

Bauherren bzw. Auftraggeber möchte auf diese Weise sicherstellen, dass Arbeiter, Vorarbeiter und Hilfsarbeiter auf Baustellen, in der Produktion, in Werkstätten und Lagern grundlegendes Wissen in puncto Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz besitzen.

Dieser VCA-Basislehrgang vermittelt das erforderliche Grundwissen zu Sicherheitsvorschriften und zu Maßnahmen zur Vorbeugung von Unfällen und Verletzungen.

 

Schriftliche Abschlussprüfung durch einen unabhängigen CNAC-Constructif-Prüfer

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen eine offizielle VCA-Zertifizierung.

(N.B. Es handelt sich nicht um den Lehrgang für operative Führungskräfte.)

 

Zielgruppe

  • Arbeiter, Vorarbeiter, Hilfsarbeiter von mittelständischen und industriellen Betrieben
  • alle interessierten Personen

 

Inhalt

Kapitel 1: Gesetzgebung

  • Grundlagen der Gesetzgebung im Bereich Sicherheit und Gesundheit
  • Wohlbefinden am Arbeitsplatz
  • Unfallverhütungsdienste
  • Ärztliche Untersuchung -Überwachung der Gesundheit
  • Inspektion/Überwachung
  • Umweltgesetzgebung
  • Gesetzgebung über die Arbeitszeiten
  • „CE“-Kennzeichen

Kapitel 2: Gefahren, Risiken und Unfallverhütung

  • Quellen von Gefahren und Risiken
  • Vorbeugung
  • Risikoanalyse

Kapitel 3: Unfälle: Ursachen und Sicherheitsvorkehrungen

  • Begriffe
  • Unfalltheorie
  • Unfälle/Vorfälle behandeln

Kapitel 4: Sicherheitsverhalten

  • Sicher arbeiten
  • Alkohol und Drogen
  • Ordnung und Sauberkeit
  • Fortbewegung zu Fuß

Kapitel 5: Aufgaben, Rechte, Pflichten und Beratung

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer
  • SSE-Beratung

Kapitel 6: Prozeduren, Anleitungen und Beschilderungen

  • Regeln der Sicherheit
  • Arbeitsplätze und Anlagen sichern
  • Arbeitserlaubnis
  • Beschilderung
  • Markierungen

Kapitel 7: Notfallsituationen

  • Was ist eine Notfallsituation?
  • Umgang mit Notfällen
  • Evakuierung

Kapitel 8: Gefährliche Substanzen

  • Einstufung und Gefahren von gefährlichen Substanzen
  • Transport von gefährlichen Substanzen
  • Auswirkungen von Gefahrenstoffen auf die Gesundheit
  • Präventive Maßnahmen
  • Grenzwerte
  • Kennzeichnung, Gefahrensymbole und Produktinformationen
  • Ärztliche Untersuchung
  • Sauerstoff
  • Beispiele von gefährlichen Substanzen, die oft verwendet werden
  • Leckage
  • Biologische Arbeitsstoffe
  • Industriegasflaschen

Kapitel 9: Brand und Explosion

  • Wie entsteht ein Feuer?
  • Einige Grundbegriffe
  • Brand- und Explosionsvorbeugung
  • Einfluss von Feuer auf Menschen und Umwelt
  • Arten von Feuer
  • Grundsätze und Löschmittel
  • Was tun im Brandfall?

Kapitel 10: Arbeitsausrüstung & 10.1. Gefahren von Arbeitsausrüstung

  • Vorbeugungsmaßnahmen
  • Einige feststehende Maschinen
  • Tragbare Elektro- und Druckluftwerkzeuge
  • Einfache Handwerkzeuge
  • Hebezeuge
  • Gabelstapler
  • Hubwagen

Kapitel 11: Aktivitäten und spezifische Fähigkeiten

  • Schweißen und Schneiden
  • Abriss
  • Öffnungen in Wänden und Böden
  • Ausgrabungen + Arbeiten in Gruben
  • Arbeiten in der Höhe
  • Arbeiten in engen Räumen

Kapitel 12: Strom und Strahlung

  • Gefahren/Stromrisiken
  • Sicherheitsmaßnahmen bei der Durchführung von elektrischen Arbeiten
  • Temporäre elektrische Geräte
  • Statischer Strom

Kapitel 13: Ein ergonomischer Arbeitsplatz

  • Lärm
  • Heben von Lasten

Kapitel 14: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

  • Beschreibung und Verwendung
  • Augen- und Gesichtschutz
  • Gehörschutz
  • Atemschutz
  • Kopfschutz
  • Schutz der Hände und Arme
  • Schutz der Füße und Beine
  • Körperschutz
  • Absturzsicherung

 

 

Referent / Referentin:

René Plaire

Termine und Uhrzeiten:

17. Oktober - 21. November 2017
5 Abende, jeweils dienstags von 19:00 - 22:00 Uhr

  • Dienstag, 17. Oktober 2017
  • Dienstag, 24. Oktober 2017
  • Dienstag, 7. November 2017
  • Dienstag, 14. November 2017
  • Dienstag, 21. November 2017

Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

235,- €

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten.

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website (www.weiterMitbildung.be).

Voranmeldung zur Weiterbildung

Mit der Voranmeldung signalisieren Sie lediglich Ihr Interesse und verpflichten sich noch nicht zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Nach Eingang Ihrer Voranmeldung erhalten Sie von uns zunächst eine Eingangsbestätigung. Sobald die Daten der Weiterbildungsveranstaltung definiert sind, werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Erst danach erhalten Sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung.

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld