Mehrsprachige Handelskorrespondenz


Beschreibung:

– NEU –


Handelskorrespondenz auf

Deutsch, Französisch, Niederländisch, Englisch

Alle Kursteile werden durch Muttersprachler unterrichtet !

 

Unternehmen in der Region haben in aller Regel nicht nur deutschsprachige Kunden oder Lieferanten. Geschäftsbriefe und Handelskorrespondenz auf Französisch, Niederländisch oder Englisch gehören deshalb zum Alltag in einem modernen Betrieb.

Doch sind Sie und Ihre Mitarbeiter bzw. Kollegen sattelfest im Formulieren von geschäftlichen Briefen oder E-Mails in einer anderen Sprache?

Dieser neue Kurs gibt Ihnen eine größere Sicherheit im Schriftverkehr mit Kunden und Lieferanten. 

 

  • 1. Abend:
    Einführung – Handelskorrespondenz auf Deutsch und sprachübergreifende Merkmale der Handelskorrespondenz

  • 2. + 3. Abend:
    Correspondance commerciale française

  • 4. + 5. Abend:
    Nederlandse
    handelscorrespondentie

  • 6. + 7. Abend:
    English
    business correspondance

 


Referent / Referentin:

Daniel Klinkenberg

Sabine Jacob

Frank Verniers

Anne Pye

Termine und Uhrzeiten:

7 Abende, jeweils montags 19:00 - 21:30 Uhr

(erster Abend bis 22:00 Uhr)


Neuer Kurs in Planung, voraussichtlich im 1. Quartal 2018

Die neuen Termine werden in Kürze mitgeteilt. 

 

Voranmeldungen sind an dieser Stelle möglich.

 


Veranstaltungsort:

ZAWM St.Vith
Luxemburger Straße 2a
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

210,- €

Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

 

 

 

Voranmeldung zur Weiterbildung

Mit der Voranmeldung signalisieren Sie lediglich Ihr Interesse und verpflichten sich noch nicht zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Nach Eingang Ihrer Voranmeldung erhalten Sie von uns zunächst eine Eingangsbestätigung. Sobald die Daten der Weiterbildungsveranstaltung definiert sind, werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Erst danach erhalten Sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung.

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld