Schweißen - Grundlagen


Beschreibung:

MAG, WIG, E-Hand

 

Elektro-Grundkenntnisse:

  • vom Schweißtransformator
  • Leitfähigkeit der Werkstoffe
  • Gleichrichter des Stromes

Schweißtechnik Grundkenntnisse:

  • Aufbau des Schweißgerätes
  • Lichtbogenhandschweißen
  • Metallschutzgasschweißen (MAG)
  • Wolfram-Inert-Gasschweißen (WIG)

Praktische Arbeiten:

  • Elektrodenschweißen: Einfache Stichraupe, Kehlnaht, Fallnaht, Quernaht
  • MAG und WIG-Schweißen: idem

 

Zielgruppe:

Alle Handwerker, die in ihrem Beruf Schweißarbeiten ausführen.
An diesem Grundlagenkurs können auch Personen teilnehmen, die wenig Erfahrung als Schweißer haben.

 

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Zum Start der Weiterbildung sind folgende Dinge mitzubringen:

  1. Arbeitskleidung aus 100% Baumwolle (oder schwer entflammbare Arbeitskleidung aus Spezialfasern)
  2. Arbeits-Sicherheitsschuhe (S3) aus Vollleder
  3. Gehörschutzstöpsel
  4. Schleifbrille
  5. Volllederhandschuhe mit Stulpe
  6. Schweißhelm

eventuell (nicht zwingend):

  • Lederschürze + Gamaschen aus Leder
  • kleiner Winkelschleifer

 

Referent / Referentin:

Axel Aussems

Internationaler Schweißfachmann ISF

(International Welding Specialist, IWS)

 

Termine und Uhrzeiten:

4. Oktober - 14. November 2017

10 Abende 

jeweils von 18:30 - 21:30 Uhr

  • Mittwoch, 4. Oktober 2017
  • Mittwoch, 11. Oktober 2017
  • Montag, 16. Oktober 2017
  • Mittwoch, 18. Oktober 2017
  • Montag, 23. Oktober 2017
  • Mittwoch, 25. Oktober 2017
  • Montag, 6. November 2017
  • Mittwoch, 8. November 2017
  • Montag, 13. November 2017
  • Dienstag, 14. November 2017

 

Der Termin, mit Start am 4. Oktober, ist bereits ausgebucht.

Sie können sich schon online für den nächsten Kurs voranmelden.
Sobald die neuen Termine bekannt sind, werden wir Sie entsprechend informieren.

 


Veranstaltungsort:

Technisches Institut (Schweißwerkstatt, Gebäude 51)
Klosterstrasse 38
4780 St.Vith

Teilnahmegebühr:

385,- €

Die anteiligen Materialkosten werden zusätzlich in Rechnung gestellt.


Finanzielle Beihilfen:

Für Weiterbildungen am ZAWM können Betriebe und/oder Teilnehmer unterschiedliche finanzielle Beihilfen erhalten – sei es in Form eines Bildungsurlaubs, sei es in Form von Schulungsprämien seitens verschiedener Sektoren- oder Schulungsfonds.

>>> Erfahren Sie mehr


Anmerkungen:

Änderungen vorbehalten.

 

Bitte beachten Sie:

  • Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis 20 Arbeitstage vor Start der betreffenden Schulung bzw. Schulungsreihe möglich.
  • Bei einer Stornierung bis 10 Arbeitstage vor dem ersten Schulungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen.
  • Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

>>> zu den vollständigen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

 

 

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, gerne mit dem Online-Anmeldeformular auf dieser Website (www.weiterMitbildung.be).

Voranmeldung zur Weiterbildung

Mit der Voranmeldung signalisieren Sie lediglich Ihr Interesse und verpflichten sich noch nicht zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Nach Eingang Ihrer Voranmeldung erhalten Sie von uns zunächst eine Eingangsbestätigung. Sobald die Daten der Weiterbildungsveranstaltung definiert sind, werden wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um die definitive Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Erst danach erhalten Sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung.

Persönliche Angaben
Anrede*
Art der Anstellung*
Alle Angaben werden ausschließlich aus verwaltungstechnischen Gründen erfasst und nicht an Dritte außerhalb des Instituts und Zentrums für Aus- und Weiterbildung weitergegeben.
Kosten
 
Absenden
AGBs*
* = Pflichtfeld